Ihr Warenkorb
keine Produkte

Die Rauschdrogen der Hexen

Art.Nr.:
4235
Lieferzeit:
sofort (am Lager) sofort (am Lager) (Ausland abweichend)
23,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Dr. Winfried Weustenfeld. 180 Seiten, kart.

Anhand der alten Quellen ergründet der Autor die Anleitungen und Rezepte für die Herstellung der geheimnisumwitterten Flug- und Hexensalben. Was das Buch besonders hervorhebt, sind die eindrucksvollen Erlebnisberichte und Beschreibungen über die Experimente und Wirkungen der Hexensalben und psychedelischen Drogen. Mit vielen Farbabbildungen.

Nach Kräuterrezepten angefertigte Rauschdrogen, deren toxische Inhaltsstoffe halluzinogene und visionäre Bewußtseinszustände erzeugen und den Kontakt zu Welten außerhalb der alltäglichen Wirklichkeit herstellen, wurden zu allen Zeiten von Zauberpriestern, Medizinmännern, und Hexen bei ihren kultischen Ritualen und Praktiken verwendet.

Kräuterrezepte lieferten den Stoff für Liebesmittel und Vergessenstränke, für Träume vom Fliegen und von orgiastischen Festen, das Schauen von Göttern und Teufeln sowie den Kontakt zur Welt der Verstorbenen; und sie befreiten den Geist von den Fesseln des Körpers. Dies waren die psychedelischen Erlebnisse der "Käuterhexen" vergangener Zeit ... und heutzutage!?!

Anhand der wenigen alten Quellen und auf dem Boden des historischen Hexenbildes sucht der Autor die Wirkkräfte und Inhaltsstoffe dieser pflanzlichen "Phantastika" zu ergründen und stellt ihre Bedeutung auch im Rahmen der modernen Arzneimittelkunde heraus. Beschreibungen von einschlägigen Selbstversuchen heutiger Wissenschaftler auf der Grundlage der überlieferten Rezepte stellen den Bezug zur Realität her. Dr. Weustenfeld ist Autor verschiedener Pflanzenbücher über Heilkraft, Kult und Mythos vom Bäumen, Sträuchern und Kräutern. Das Buch erläutert die Standorte wo diese Planzen meist frei zugänglich (und unerkannt) wachsen. Zudem sorgt die Bebilderung für eine hundertprozentige Zuordnungsmöglichkeit.