Ihr Warenkorb
keine Produkte

Goethe als Okkultist von Max Seiling

Art.Nr.:
4458
Lieferzeit:
5-8 Werktage 5-8 Werktage (Ausland abweichend)
14,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Max Seiling. 128 Seiten, kart.

Nur sehr wenigsten ist bekannt, dass Goethe selbst in seinem Leben, oder durch Freunde und Verwandte, schon sein Großvater verfügte über die Gabe des Vorausschauens, viele okkulte Phänomene erfuhr: Träume die sich bewahrheiteten, dunkle Vorahnungen und Orakel, Gedankenübertragung und Telepathie, spukhafte Vorgänge deren Zeuge er wurde, Poltergeisteffekte, mystische Zustände und vieles andere ‚Unerklärliche' mehr. Das führte dazu, dass er sich ausführlich dem Thema "Okkultismus" widmete.

Viele seiner Werke greifen diese Erlebnisse und Geschehnisse auf. Belege für Goethes Glauben an magische Wirkungen findet man in vielen seiner Bücher. Zudem war er an den klassischen alten Wissenschaften mehr als interessiert: Astrologie, Chiromantie, Alchemie sind nur einige davon, und da erstaunt es auch nicht, dass Goethe Freimaurer und Illuminat war.