Ihr Warenkorb
keine Produkte

Fünf Bücher der schwarzen Magie von Christian Eibenstein

Art.Nr.:
5105
Lieferzeit:
2-5 Werktage 2-5 Werktage (Ausland abweichend)
21,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Christian Eibenstein, 148 Seiten, gebunden.

Diese fünf magische Bücher sind alle zwischen dem ausklingenden 17. Jahrhundert bis Mitte des 18 Jahrhunderts entstanden. Die Wurzeln der Bücher liegen sicherlich im 16. Jahrhundert, bzw. reichen noch weiter ins Mittelalter zurück.


Für diese Bücher greift die Bezeichnung Grimoire – eine Regelwerk zur Beschwörung. Allem Anschein nach schöpfen sie aus einer archetypischen Quelle, die den Menschen schon viel länger in Einzelteilen bekannt war – hier werden sie zu einem großen Ganzen kombiniert. Bis zum heutigen Tage faszinieren sie uns und bilden Grundlagen für die magische Arbeit.

Erklären wird die Bereitung der magischen Werkzeuge wie die Räucherung, den Kreis und den Zauberstab. Zusammen mit den Siegeln der Geister werden genaue Anweisungen zum Ritual und Beschwörungsformeln gegeben.

Johannes Kornreutheri: Magia Ordinis, 1515.
Joseph Anton Herpentil: Die schwarze Magie des Herpentil, 1505

Joseph Anton Herpentil: Inbegriff der übernatürlichen Magie, 1519.
Michael Scotus: Almuchaba - Kompendium der schwarzen übernatürlichen Magie, 1555.
Joannes Dee: Libellus Veneri Nigros Sacer, 1580.