Ihr Warenkorb
keine Produkte

Heinrich Tränker als Theosoph, Rosenkreuzer, Okkultist von Volker Lechler unter Mitarbeit von Wolfgang Kistemann

Art.Nr.:
1103
Lieferzeit:
sofort (am Lager) sofort (am Lager) (Ausland abweichend)
128,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Volker Lechler unter Mitarbeit von Wolfgang Kistemann, Großformat A4, 720 Seiten, 179 Abbildungen, gebunden.

Wer war der Theosoph, Rosenkreuzer, Okkultist und Pansoph Heinrich Tränker?

Dieses Buch geht den Spuren nach, die er in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den okkulten Kreisen Deutschlands hinterlassen hat.

Welche Rolle spielte Tränker dabei als Landesoberhaupt des Ordo Templi Orientis (kurz O.T.O.) in Deutschland? Warum kam es zur Auseinandersetzung mit Aleister Crowley auf der sogenannten „Weida-Konferenz“? Und wieso wendete sich ein Teil der Pansophen von Tränker ab und gründete seinerseits die Fraternitas Saturni?