Ihr Warenkorb
keine Produkte

Illuminaten von unterschiedlichen Autoren

Art.Nr.:
2097
Lieferzeit:
sofort (am Lager) sofort (am Lager) (Ausland abweichend)
29,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

352 Seiten, gebunden.

Die Illuminaten werden in vorliegendem Werk aus 5 unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachtet! Jene Gerüchte über die Illuminaten als Verschwörer mit Weltherrschafts-Anspruch entbehren für Adam Weishaupts Illuminatenorden, der im Jahre 1776 eingerichtet wurde, jeder Grundlage. Die Illuminaten waren ein politischer Geheimbund, der auch Fürsten und Staatsmänner zu gewinnen suchte, um durch sittliche, moralische Erziehung auf die damalige Gesellschaft einwirken zu können. Weishaupts Buch Das verbesserte System der Illuminaten von 1788 wurde hier vollständig mit allen seinen Graden und Einrichtungen abgedruckt. Darin legt er Ziele und Struktur seines Illuminatenordens dar.

Die Geschichte der Illuminaten des 18. Jahrhunderts endete im Prinzip mit dem Verbot des Ordens. Das entsprechende Dekret Karl Theodors von Pfalzbayern ist hier als Originalvorlage vollständig abgedruckt.

Ebenso findet sich in diesem ersten Illuminatenband auch Philo’s endliche Erklärung und Antwort auf verschiedene Fragen, die, seine Verbindung mit dem Orden betreffend, an ihn ergangen waren. Hinter „Philo“ verbirgt sich Adolf Franz Friedrich Ludwig Freiherr von Knigge, der mit seiner Rede seinen persönlichen Werdegang innerhalb der Illuminaten schildert.


Inhalt und Autoren:
Das Verbesserte System der Illuminaten 1788 von Adam Weishaupt
Philos endliche Erklärung 1788 von Freiherr v. Knigge
Eine Rede über den Illuminaten Orden 1793 von L. A. Chr. v. Grolmann
Verbotsdekret des Grafen von Pfalzbayern gegen Illuminaten 1790
Nachwort: Die These von der freimaurerisch-illuminatischen Verschwörung.