Ihr Warenkorb
keine Produkte

Franz Bardon

Franz Bardon (geb. 1.12.1909 - gest. 10.07.1958). Bardon zählt zu den wichtigsten Autoren der weißen Magie und seine Bücher sorgen nach wie vor für großes Aufsehen. Besonders sein Buch "Der Weg zum wahren Adepten" gilt als eines der besten Bücher der Magie. Wichtige Teile seines Lebens sind im Roman "Frabato" verarbeitet. Wichtigste Werke: "Die Praxis der magischen Evokation", "Der Schlüssel zur Kabbalah", "Fragen an Meister Arion", "Frabato".
 
Franz Bardon
  

Seite:  1 

Frabato Originalmanuskript von Anni Votavova

Frabato Originalmanuskript von Anni Votavova

Anni Votavova. 200 Seiten, 14 Farbbabbildungen, kart.

Verlagstext des Uiberreiter Verlags: "Leider wurde dem Werk „Frabato“ seit seiner Entstehung von Seiten seiner Verleger viel Unrecht zugefügt. Es wurde dadurch unter den Anhängern des hermetischen Weges nach Franz Bardon unermesslicher Schaden zugefügt. So wurde als Autor des Werkes Franz Bardon angegeben, womit eine breite Leserschaft bis heute gemein getäuscht wurde. Franz Bardon hatte seiner Sekretärin Otti Votavova seine Erlebnisse und seinen Kampf mit der FOGC geschildert.

Otti Votavova verfasste auf Grundlage der Lebenserinnerungen ihres Meisters das Buch „Frabato“ in Form eines Romans. Somit ist Otti Votavova die Autorin dieses Werkes. Wahrscheinlich um die Verkaufszahlen zu erhöhen, hat der Hermann Bauer Verlag Franz Bardon als Autoren ausgegeben. Ein Vergleich des Schreibstils beweist jedoch eindeutig, dass Franz Bardon niemals der Autor dieses Werkes war. Des Weiteren hat der Hermann Bauer Verlag unzählige Änderungen am „Frabato“ vorgenommen. So kommt es, dass das originale Werk nur noch in einigen wenigen privaten Bibliotheken, meist von persönlichen Schülern Franz Bardons existiert.

Der Sohn des bekannten Okkultisten Wilhelm Quintscher, Ernst Quintscher, der zu den Lieblingsschülern Franz Bardons zählte, war über die Verfälschungen des Hermann Bauer Verlages sehr erzürnt. Es war Ernst Quintschers innigster Wunsch, dass eines Tages das Original wieder dem Sucher auf dem hermetischen Weg zugänglich gemacht werden möge. 

Wir hoffen hiermit, dem Leser eine Hilfe zu sein auf der Suche nach der Wahrheit über Franz Bardon und seinen hermetischen Weg. Möge Ihnen dieses Buch zum Segen gereichen und Sie auf dem Weg zum Adepten motivieren."


17,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 5-8 Tage 5-8 Tage (Ausland abweichend)

Zu Ehren von Franz Bardon von Johannes H. von Hohenstätten

Zu Ehren von Franz Bardon von Johannes H. von Hohenstätten

Johannes H. von Hohenstätten, 240 Seiten, kart.

Dieses Buch zeigt anhand der universellen Gesetze die Verwicklungen der einzelnen Logen und Orden und der Großmeister der verschiedenen okkulten Systeme auf, mit denen Franz Bardon in Kontakt war und demzufolge er seinen magischen Einfluss geltend machen konnte. Es werden Legenden, mysteriöse Erzählungen, Sagen und mystische Geschichten ins rechte Licht gerückt, so dass der Leser dieses Buches kaum aus dem Staunen herauskommt.

Aus dem Inhalt: Vorwort / Einleitung / Zu Beginn ein Interview / Der Geist bestimmt die Materie / Das Gesetz der Analogie / Legenden über Legenden / Warum Bardon immer im Hintergrund agierte / Verunglimpfungen über Franz Bardon / Emil Stenjar und Franz Bardon / Die tschechische Okkult-Szene / Der Adonismus von Dr. Musallam / War Heinrich Tränker ein Rosenkreuzer? / Der Schwarzmagier Gregorius und Franz Bardon / Was die dunklen Brüder so schreiben / Briefwechsel zwischen Dr. Lomer und Eugen Grosche / Die Gründung der Fraternitas Saturni / An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen / Unsichtbare Väter und das schleichende Gift / Der schwarz-magische Orden /  Quintscher und der FOGC / Die Wahrheit über Rah Omirs Leben / Keiner glaubt an den FOGC / Frabato.

17,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 5-8 Tage 5-8 Tage (Ausland abweichend)

Das 1. kleine Arkanum von Johannes H. von Hohenstätten

Das 1. kleine Arkanum von Johannes H. von Hohenstätten

Johannes H. von Hohenstätten, 56 Seiten, 2 Farbabb., kart. Uiberreiter Verlag.

Franz Bardons geheimer Schlüssel zur Gottesverwirklichung. Nur der echte Eingeweihte der Hermetik weiß um die wahre Bedeutung des ersten kleinen Arkanums für die magische Entwicklung des angehenden Adepten. Die wahre Symbolik wurde bis jetzt nur vom Meister an besondere begabte Schüler weitergereicht. Dieses Arkanum ist somit außerhalb der Mysterienkreise bis heute dem Sucher unbekannt.

Franz Bardon hat dieses Wissen ausgewählten Schülern wie Ernst Quintscher mitgeteilt. So existiert bis heute eine ununterbrochene Kette der Übermittlung im „Hermetischen Bund“. Weiß der Schüler erst einmal vom ersten kleinen Arkanum und praktiziert die darin verborgenen Wahrheiten, kann der Schüler sicher sein, den „Weg zum wahren Adepten“ mit Gottes Gnade sicher bis zum krönenden Ende zu beschreiten.

17,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: sofort (am Lager) sofort (am Lager) (Ausland abweichend)

Auf der Suche nach Meister Arion von Johannes H. von Hohenstätten

Auf der Suche nach Meister Arion von Johannes H. von Hohenstätten

Johannes H. von Hohenstätten. 374 Seiten, kart.

Die Autobiographie eines Schülers der Hermetik des Franz Bardon schildert sein magische Leben, in welcher er zahlreiche Erfahrungen zu den Übungen aus dem Adepten beschreibt.

Es wird der schwere Weg des Adepten gezeigt, seine vielen Tiefschläge, aber auch seine glanzvollen Seiten und Zeiten. Der harte Kampf mit dem Seelenspiegel wird bis in alle Einzelheiten aufgezeigt, genauso wie die vielen anderen Wege, in welche der Autor reinschnupperte um dadurch reichlich Erfahrung sammeln zu können.

Darüber hinaus enthält es unzählige Erfahrungen und Berichte betreffs Mantramistik nach Bardon, die wahre Runenmagie, zahlreiche Evokationen sowie Invokationen mit seinem Lehrer Anion, einen magischen Exorzismus, wie er bisher noch nie öffentlich geschildert wurde. Mentalreisen, Beeinflussungen, Übungen zur Gottverbundenheit, Erscheinungen, Alchemie, Heilungen mit den verschiedensten magischen Methoden z.B. Quabballa oder durch die Elemente, Schutzgeistevokationen und viele andere magische `Wunder´ seines Freundes und Lehrers Anion.

Auch einige magische Fotos in Farbe, ein bisher von Bardon unveröffentlichtes Akashafoto von Christus und ein Bild des schwebenden Meister Arion werden in diesem Buch preisgegeben. Der Inhalt ist viel reichlicher, als hier kurz beschrieben werden kann.


29,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 5-8 Tage 5-8 Tage (Ausland abweichend)

Das Leben des Franz Bardon von Johannes H. von Hohenstätten

Das Leben des Franz Bardon von Johannes H. von Hohenstätten

Johannes H. von Hohenstätten. 244 Seiten, 9 Farbbabb., kart., Uiberreiter Verlag.

Das Buch beschreibt das Leben von Meister Franz Bardon. Es beinhaltet Erklärungen zu seiner Biographie, weitere Einzelheiten über den Kampf mit der FOGC, seine Beziehung zu Wilhelm Quintscher und anderen Okkultisten, viele Erlebnisse seiner Schüler in Prag, magische Experimente und interessante Geschichten über Bardon, die bis dato unveröffentlich waren.

Weiterhin werden auch seine drei Lehrwerke und deren Wirkung auf die Öffentlichkeit von einem anderen, unbekannten Standpunkt geschildert, welcher durch bisher schwer zugänglichen Schriften unterstützt wird.
Als Krönung wird seine aus dem Tschechischen übersetzte Runenschrift zum ersten Mal veröffentlicht. Auch einige Seiten aus anderen unveröffentlichten Schriften von ihm sowie interessante Fotos des Meister Bardon werden hier Preis gegeben und vieles, vieles mehr.


29,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 5-8 Tage 5-8 Tage (Ausland abweichend)

Aus dem Adepten von Johannes H. von Hohenstätten

Aus dem Adepten von Johannes H. von Hohenstätten

Johannes H. von Hohenstätten, 124 Seiten, kart.

In seinem bedeutenden Buch 'Der Weg zum wahren Adepten' gab Franz Bardon dem Leser viele Informationen zum Mysterium des Hellsehens und zum sagenumwobenen Golem. Da Franz Bardon sein Hauptaugenmerk auf die Praxis legte, hielt er die Informationen jedoch nur kurz gefasst, so dass viele Fragen der Leser offen blieben. Diese Lücke schließt das vorliegende Buch.

Der Autor führt den Leser durch die verschiedenen Legenden und Mythen, um so das Bewusstsein des Lesers auf dem Weg zum Adepten zu öffnen und ihn gleichzeitig vor Irrwegen zu bewahren, die ihn womöglich auf dem Weg zum Adepten zurückwerfen. Dieses Buch sei daher jedem Schüler Franz Bardons wärmstens ans Herz gelegt.

Aus dem Inhalt: Hellsehen oder Drogen: Drogen- Tagebuchaufzeichnungen / Crowleys Erfahrungen / Visionäre Schau / Aus dem Zentralblatt- Von H. Jürgens / Durch eine Überdosis / Hellsehen - Spiegelmagische Aufzeichnungen / Vom 'Golden Dawn' / Was wahre Hellseher berichten / Ein wenig Negatives / Eigene Erfahrung bei Anion / Homunkulus und anderes Geflatter / Über den Golem / Ein paar Erlebnisse von Anion / Was die Engländer so berichten / Homunkulus Ein paar gefährliche Erlebnisse / Eine sexual-magische Schöpfung / Einige interessante Berichte /Der Alraun
.

11,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: sofort (am Lager) sofort (am Lager) (Ausland abweichend)

Die Verkörperungen des Meister Arion von Johannes H. von Hohenstätten

Die Verkörperungen des Meister Arion von Johannes H. von Hohenstätten

Johannes H. von Hohenstätten. 264 Seiten, kart., Uiberreiter Verlag.

Studiert der Leser aufmerksam die Verkörperungen Meister Arions (Franz Bardons), wird er feststellen, dass Meister Arions Lehren aus den verschiedenen geschichtlichen Epochen zu einem einzigartigen System verschmelzen, in dem die Lehren des Tetragrammatons in allen esoterischen Philosophien enthalten sind.

Arion hatte in jeder Inkarnation die Aufgabe eines Meister, in der er qualitativ und quantitativ die Geheimnisse der 4 Elemente, angepasst an die verschiedensten Religionen, lehrte. So versteht der Leser dieses Buches, dass er nicht neumodischen esoterischen Lehren folgt, sondern einem Lehrplan, der den universellen Gesetzmäßigkeiten entspricht.

29,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: sofort (am Lager) sofort (am Lager) (Ausland abweichend)

Franz Bardon wer war Er? von Emil Stejnar

Franz Bardon wer war Er? von Emil Stejnar

Emil Stejnar. 288 Seiten, gebunden.

Tatsachen und Anekdoten um einen Eingeweihten.

Franz Bardon war sicher die bedeutendste Persönlichkeit auf dem Gebiet der Hermetik. Er hat mit seinen Werken die Geisteswissenschaften für die nächsten Jahrhunderte geprägt und die Grundlage für die Magie und Mystik des dritten Jahrtausend, die ich in meinen Büchern beschreibe, geschaffen.

Dieses Buch ist ein Wegweiser für Bardons "Weg zum wahren Adepten." Ich werde Fragen, die immer wieder auftauchen beantworten, den Weg erhellen und Unklarheiten über Franz Bardon richtig stellen: Das war Franz Bardon; Zeitzeugen erzählen / Auszüge aus Briefen von Franz Bardons Witwe / Wer war er, was lehrt er und wohin führt sein Weg? / Gab es die Loge des FOGC und wer ist Baphomet? / Wie schafft man den Weg den Franz Bardon beschreibt? / Bardon und die Dämonen, die Freimaurer und die Alchemie / Persönliche Briefe an Freunde über Bardons Magie und Mystik / Sättler, Quintscher, Bardon, Stejnar / Erlebnisse aus der eigenen Praxis und Ratschläge für den Weg.

Mit diesem Buch erhält der Leser noch etwas ganz besonderes. Eine einzigartig Ikone: DIE SONNE DES FRABATO. Es ist ein Bild das Franz Bardon seinen Schülern und Patienten als ganz persönliches Amulett schenkte und sie auf diese Weise in seine Kraft mit einbezog. Dieses Bild stellt Bardons Leitgedanke als vierfarbiges Mandala dar:


25,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: sofort (am Lager) sofort (am Lager) (Ausland abweichend)

  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)